Voting zum "Tutor des Jahres 2023"

Gemeinsam mit dem Bewertungsportal FernstudiumCheck sucht der Verband auch in diesem Jahr wieder den "Tutor des Jahres".

In einer Nominierungsphase konnten Fernstudierende im Frühjahr ihre Tutoren für den Titel nominieren. Am 24. August startet nun das Rennen um die Auszeichnung. In einem Online-Voting kann jede und jeder seinem Titelfavoriten mit wenigen Klicks unterstützen.

 

Und so läuft das Voting:
Jeder Interessierte hat eine Stimme, die abgegeben werden kann. Zur Entscheidungsfindung stellen sich alle Nominierten in individuellen, kurzen Texten vor. Einige präsentieren sich und ihre Arbeit sogar in einem kurzen Video. In zusätzlichen vordefinierten Statements kann der Wählende zudem die Stimmabgabe für seinen Kandidierenden begründen. Diese Aussagen sind alle positiv formuliert und entsprechen Bewertungskriterien, die selbstverständlich auf alle Nominierten anwendbar sind und für ihre engagierte Arbeit stehen. Pro Statement wird ein Punkt vergeben. Der Vorteil dabei: Die Anzahl der Bewertungen spielt nur eine untergeordnete Rolle, da nur der Durchschnittswert der vergebenen Punkte zur Ermittlung der Gewinnerin oder des Gewinners herangezogen wird. Da für eine valide Aussage jedoch eine gewisse Anzahl an Stimmen notwendig ist, wurde von den Kooperationspartnern festgelegt, dass Nominierte mindestens 100 Stimmen erhalten müssen, um in die Endauswertung zu gelangen.

 

Hier können Sie ab dem 24. August für den "Tutor des Jahres 2023" stimmen: www.fernstudiumcheck.de/tutor-des-jahres-2023

 

Bis einschließlich zum 14. September kann gevotet werden!

 

Markterfahrung
in Jahren
50+
Mitglieder
im Fachverband
120+
Kurse/
Angebote
1000+